Deutsches Zentrum für Musiktherapieforschung

(Viktor Dulger Institut) DZM e.V.
Durch Musik heilen - durch Forschung verstehen - eine gesunde Verbindung

Mittwochsreihe - Neuromusiktherapie

Seit 2012 existiert ein Kooperationsnetzwerk des DZM e.V. mit niedergelassenen HNO-Fachärztinnen und -ärzten, um die Versorgung von betroffenen Tinnituspatienten weiter zu verbessern. Daher fand am 20.11.2013 im Rahmen der "Mittwochsreihe - Neuromusiktherapie" des German Center of Excellence in Music Therapy (G-CEMT) eine akkreditierte Weiterbildung "interdisziplinäres Kooperationsnetzwerk Neuro Musiktherapie bei chronischem Tinnitus" statt. Teilnehmer aus den Bereichen HNO-Medizin, Arbeitsmedizin und Psychotherapie aber auch Profi-Musiker und Vertreter von Selbsthilfegruppen nahmen die Gelegenheit wahr, sich vor Ort über die Möglichkeiten einer integrierten Versorgung zu informieren. Von den Referenten des DZM e.V. wurden Entwicklung und Aufbau des Behandlungskonzepts nach dem "Heidelberger Modell" vorgestellt. Die Möglichkeiten der aktiven Mitarbeit im Rahmen eines Kooperationsnetzwerks führten zu regen Diskussionen. Im Anschluss an das 90-minütige Seminar konnten noch die Räumlichkeiten der Tinnitusambulanz am DZM e.V. besichtigt werden.


84. HNO-Kongress in Nürnberg

Vom 08.-12. Mai 2013 fand in Nürnberg die 84. Jahresversammlung der Deutschen Gesellschaft für Hals-Nasen-Ohren-Heilkunde, Kopf- und Hals Chirurgie e.V. statt. Das Motto des diesjährigen Kongresses lautete "Innovation - aber sicher". Das DZM präsentierte im Rahmen des Kongresses das laufende Forschungsprojekt zur Evaluation der Neuro-Musiktherapie bei akutem Tinnitus. Vorgestellt wurde das Design der Studie sowie erste Forschungsergebnisse. Im Abstractband der 84. Jahrestagung kann die Zusammenfassung der Präsentation nachgelesen werden.

Mehr Informationen zum Abstract finden Sie hier.


Tag des Hörens 2013

Am 03.03.2013, dem "Global Day of the Ear" fand in der Universitäts-HNO-Klinik der alljährliche "Tag des Hörens" statt. Das DZM trug durch den Vortrag "Musiktherapeutische Frührehabilitation für CI-TrägerInnen" und dem Workshop "Einblicke und Übungen aus der musiktherapeutischen Praxis" zum abwechlungsreichen Programm bei. Vor vielen Interessenten präsentierte das DZM die theoretischen Hintergründe der Musiktherapie, erste Ergebnisse aus der wissenschaftlichen Evaluation und Filmausschnitte der praktischen Arbeit mit CI-Trägern. Im anschließenden Workshop konnte sich Betroffene selbst Einblicke in verschiedene musiktherapeutische Übungen verschaffen.

Tag des Hörens 2013