Deutsches Zentrum für Musiktherapieforschung

(Viktor Dulger Institut) DZM e.V.
Durch Musik heilen - durch Forschung verstehen - eine gesunde Verbindung

Wissenschaftliche Preise

Preis der Sigrid und Viktor Dulger Stiftung 2008 - Forschergruppe aus Homburg und Heidelberg belegt Wirkung von Musiktherapie bei Tinnitus

Der mit 5.000,00 Euro dotierte Sigrid und Viktor Dulger Preis 2008 wurde am 26. September 2008 im Foyer der SRH Hochschule an ein interdisziplinäres Forscherteam verliehen für den neurowissenschaftlichen Wirkungsnachweis von Musiktherapie bei chronischem Tinnitus. An der von der Klaus Tschira-Stiftung finanzierten, interdisziplinären zweijährigen Studie waren die Fakultät für Musiktherapie der SRH Hochschule Heidelberg, das Deutsche Zentrum für Musiktherapieforschung, die Hals-Nasen-Ohrenklinik der Universität Heidelberg und die Neuroradiologische Klinik der Universität des Saarlandes in Homburg beteiligt.

 

mehr...


Preis der Sigrid und Viktor Dulger Stiftung 2006 - Heike Argstatter erhält den mit 5.000,00 Euro dotierten Forschungspreis

Die Diplompsychologin Dr. Heike Argstatter (seit 2002 Mitarbeiterin am DZM) hat den Sigrid und Viktor Dulger-Preis für die Studie zum Wirkungsnachweis von Musiktherapie bei chronischem Tinnitus erhalten. Der Forschungspreis ist mit 5.000,00 Euro dotiert und wird alle zwei Jahre für herausragende wissenschaftliche Arbeiten verliehen.
Die Jury bewertete Relevanz der Thematik, Innovation des Forschungsansatzes und des Studiendesigns sowie die Wirksamkeit des Therapiekonzepts als preiswürdig.

 

mehr...


Preis der Sigrid und Viktor Dulger Stiftung 2004 - Anne Nickel erhält anteilig den mit 5.000,00 Euro dotierten Forschungspreis

Der alle zwei Jahre verliehene Forschungspreis der Sigrid und Viktor Dulger Stiftung in Höhe von € 5.000 ging anteilig (€ 3.000) an die DZM-Mitarbeiterin Dr. Anne
Nickel (2001 - 2004 Mitarbeiterin am DZM) und an Dr. Rieke Oelkers-Ax (€ 2.000) von der Kinder- und Jugendlichenpsychiatrie in Heidelberg für das Forschungsprojekt: „Musiktherapie bei kindlicher Migräne“.
Aus klinischer Sicht befasst sich die Studie mit dem für die Volksgesundheit höchst bedeutsamen Bereich der kindlichen Migräne.


Preis der Sigrid und Viktor Dulger Stiftung 2002 - Alexander F. Wormit erhält den mit 2.500,00 Euro dotierten Forschungspreis

Herr Dr. Alexander F. Wormit (2001-2008 Mitarbeiter am DZM ) erhält den Preis für innovative Dienstleistungsentwicklung und Forschung für seine wissenschaftliche Arbeit zum Thema: 'Musiktherapeutsiches Coaching für Patienten mit Nierenerkrankungen - Implementierung und Evaluation eines Coahingskonzepts im Praxisfeld'.