Deutsches Zentrum für Musiktherapieforschung

(Viktor Dulger Institut) DZM e.V.
Durch Musik heilen - durch Forschung verstehen - eine gesunde Verbindung

Entwicklung einer Bewertungsmethodik zur Wirkung von Computer- und Konsolenspielen

Entwicklung einer Bewertungsmethodik zur Wirkung von Computer- und Konsolenspielen

Ausgangssituation

» Deutschland hat weltweit die verbindlichsten Regeln bei der Prüfung und beim Verkauf von    Computerspielen.

» Bis heute stützen sich altersspezifische Marktfreigaben nicht auf wissenschaftlich erhobene Daten, sondern orientieren sich an Erfahrungen und Einschätzungen eingesetzter Gutachter und Gremien.

Projektziele

» Entwicklung eines standardisierten, evidenzbasierten und alltagstauglichen Bewertungsverfahren für Computer- und Konsolenspiele als adjuvantes Verfahren zur altersspezifischen Marktfreigabe

» Definition von Normwerten psychophysiologischer Reaktionen für verschiedene Altersgruppen während des Computerspielens unter Berücksichtigung soziodemographischer und soziokultureller Aspekte

» Differenzierung des Evokationspotentials visueller und akustischer Reize während des Computerspielens

Kooperierende Institutionen

Forschungsmethodik

» Breites Probandensample (Alter, Bildung etc.)

» Anwendung von Bildgebenden Verfahren (fMRT)

» Psychologische Testverfahren

» Psychophysiologische Messungen

Mehr Informationen/Ergebnisse