Deutsches Zentrum für Musiktherapieforschung

(Viktor Dulger Institut) DZM e.V.
Durch Musik heilen - durch Forschung verstehen - eine gesunde Verbindung

SENEX

Projekt zur Entwicklung und Überprüfung eines musiktherapeutischen Behandlungskonzepts für gerontopsychiatrisch erkrankte Altenpflegeheimbewohner

Projekt zur Entwicklung und Überprüfung eines musiktherapeutischen Behandlungskonzepts für gerontopsychiatrisch erkrankte Altenpflegeheimbewohner DZM

Ausgangssituation

Musiktherapie gehört bislang noch nicht zu den etablierten Therapien im Bereich der stationären Altenarbeit.

Die Zahl älterer Menschen nimmt ständig zu, familienergänzende und familienersetzende Unterstützung in der Pflege gewinnt immer mehr an Bedeutung.
Die stationäre Altenarbeit mit der sich verändernden Versorgungssituation, die vermehrt Fachpersonal zur Betreuung insbesondere gerontopsychiatrisch erkrankter alter Menschen fordert, stellt ein für Musiktherapeuten relevantes Arbeitsfeld dar. Ansätze zur musiktherapeutischen Behandlung liegen bereits vor, sind in Deutschland aber nur selten theoretisch fundiert oder wissenschaftlich überprüft.

Projektziele

Die Etablierung der Musiktherapie mit alten Menschen erfordert eine hinreichende theoretische Fundierung. Das Projekt SENEX dient der Entwicklung und Überprüfung eines musiktherapeutischen Behandlungskonzepts für gerontopsychiatrisch erkrankte Altenpflegeheimbewohner. Im Rahmen des Projekts wurden spezifische Konzepte und Messinstrumente entwickelt, und auf ihre Anwendbarkeit hin überprüft.

Kooperierende Institutionen

» Deutsches Zentrum für Musiktherapieforschung
» St. Hedwig Altenpflegeheim Heidelberg
» Lions Club Heidelberg

Ergebnisse

Die Ergebnisse der Datenerhebung legen eine Indikation für Musiktherapie nahe. Die ideographische Analyse und insbesondere die Fremdbefragung erwiesen sich für das Projekt in der Durchführung als geeignete Messinstrumente. Die Ergebnisse der Fremdbefragung lassen auf einen Therapieeffekt schließen, der über die musiktherapeutische Behandlung und die darauffolgenden Minuten hinausgehen - ein Nachweis, den die internationale Forschung im Bereich Musiktherapie mit dementiell Erkrankten im fortgeschrittenen Stadium zu diesem Zeitpunkt nicht erbringen konnte.
Das Projekt ist ein erster Baustein zur Entwicklung theoretisch fundierter Behandlungsmodelle für die Musiktherapie in der stationären Altenpflege und soll zum wissenschaftlichen Dialog in diesem Bereich anregen.

Mehr Informationen/Ergebnisse