Deutsches Zentrum für Musiktherapieforschung

(Viktor Dulger Institut) DZM e.V.
Durch Musik heilen - durch Forschung verstehen - eine gesunde Verbindung

 2005


Argstatter, H., Nickel, A. K., Dyckhoff, G., Hoth, S., Bolay, H. V. (2005). Musiktherapie bei chronischem Tinnitus – Pilotstudie zur Entwicklung und Überprüfung einer neuartigen Behandlungsmethode. Tinnitus Forum, 1-2005, 58-59.

Argstatter, H., Hoth, S., Dyckhoff, G., Bolay, H. V. (2005). Pilotstudie zur Überprüfung der Effektivität von Musiktherapie. Verhaltenstherapie, 15 (Supplement 1).

Argstatter, H., Nickel, A. K., Rupp, A., Hoth, S., Bolay, H. V. (2005). Musiktherapie bei chronischem Tinnitus – Pilotstudie zur Entwicklung und Überprüfung einer neuartigen Behandlungsmethode. Zeitschrift für Musik-, Tanz- und Kunsttherapie, 16 (1), 1-6.

Bolay, H. V., Hillecke T. K., Nickel A. K. & Wormit A. F. (2005). Musiktherapie. In Resch, F. & Schulte-Markwort, M. (Hrsg.). Kursbuch für integrative Kinder- und Jugendpsychotherapie. Schwerpunkt: Sexualität.
Mehr...

Hillecke, T. K., Nickel A. K., Bolay, H. V. (2005): Scientific Perspectives of Music Therapy. Annals of the New York Academy of Sciences, 1060, 271-282.

Hillecke, T. K. (2005): Chronischer, nicht maligner Schmerz. In: Bolay, H. V., Dulger, A., Bardenheuer, H. J. (Hrsg.): Evidenzbasierte Musiktherapie.
Mehr...

Hillecke, T. K., Selle E.-W., Bolay H. V. (2005): „Petersens Mondfahrt“ oder pseudoadaptive Einheitlichkeit versus kreative Methodenvielfalt. Ein Aufruf zur Besinnung auf adäquates Referenzwissen. Musiktherapeutische Umschau, 26 (1): 83-84.

Keemss, T. (2005): Notenrezension "Lerne und Spiele Snare Drum" von Bomhof, G. Üben & Musizieren 2: 67.

Keemss, T. (2005): Pent-a-ton für Boom Whackers.

Nickel A. K., Hillecke T. K., Bolay H. V. (2005): Outcome Research in Music Therapy - A step on the long road to an evidence-based treatment. Annals of the New York Academy of Sciences, 1060, 283-293.

Wormit, A. F., Hillecke, T. K., Bolay, H. V. & Bardenheuer, H. J. (2005). Patientenorientierte Musiktherapie zur Verbesserung der Lebensqualität bei Patienten mit Krebserkrankungen – eine interdisziplinäre Behandlungsstrategie. Palliativmedizin, 6, 49.

2004


Argstatter, H., Nickel, A. K., Bolay, H. V. (2004): Musikalische Emotionserkennung – Entwicklung und Validierung eines musikalischen Emotionserkennungstests, In: Kerzel, D., Franz, V., Gegenfurter, K. (Hrsg.): Experimentelle Psychologie - Beiträge zur 46. Tagung experimentell arbeitender Psychologen (TeaP), Gießen, 04.04.-07.04.2004. 28.

Bolay, H. V. (2004). Nonverbale Beziehungsstrukturen im Umgang mit Musik: Aus der musiktherapeutischen Praxis bei Psychosepatienten. Abstractband des IV. Heidelberger Symposium zur Interdisziplinären Arbeit in der Sozialpsychiatrie. Schwetzingen, 10.11.2004.

Hillecke, T. K., Selle, E.-W., Wormit, A. F., Bolay, H. V. (2004): Plädoyer für eine kreative Forschungsmethodenvielfalt der wissenschaftlichen Musiktherapie. Musiktherapeutische Umschau, 25 (3), 241-256.

Hillecke, T. K., Wormit, A. F., Bardenheuer, H. J. & Bolay, H. V. (2004). Schmerz. Musik-, Tanz- und Kunsttherapie, 15, 92-94.

Hillecke, T. K., Wormit, A. F., Bardenheuer, H. J. & Bolay, H. V. (2004). Interpersonale Probleme bei Patienten mit chronischen Schmerzen. Abstractband des Deutschen Anästhesiecongress 2004, Nürnberg, 106.

Hillecke, T. K., Wormit, A. F., Bardenheuer, H. J. & Bolay, H. V. (2004). Musik gegen Schmerz - Musiktherapie bei Krebsschmerzen. Abstractband des 1. Psychoonkologischen Symposium, Idar-Oberstein: Klinik für Knochenmarkstransplantation und Hämatologie/Onkologie GmbH, 10-11.

Keemss, T. (2004): Notenrezension "Black Sphinx" von Kaiser, L. Percussion Creativ Newsletter 6: 5.

Keemss, T. (2004): Vorbemerkungen zu R. Zechlin, "Musik für 3 Schlagzeuger". ZM 35080: 3-5.

Nickel, A. K., Hillecke, T. K., Oelkers-Ax, R., Parzer, P., Resch, F. & Bolay, H. V. (2004). Effectiveness of music therapy in the treatment of children with migraine headache. Abstractband des 7th European Headache Federation Congress, Rotterdam, 16.-19. Juni 2004, 108.

Nickel, A. K. (2004): Effektivität von Musiktherapie bei Kindern mit Migräne. Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg: Inauguraldissertation.

Selle, E.-W. (2004): '...ein breites, sicheres Floß...'. – Rezeptive Musiktherapie und Entspannung am Beispiel des ‚Entspannungstrainings nach musiktherapeutischen Gesichtspunkten’. In Frohne-Hagemann, I. (Hg.): Rezeptive Musiktherapie. Reichert, Paderborn.

Thaut, M. H., Nickel, A. K., Hömberg, V. (2004). Neurologische Musiktherapie: Übersicht zum wissenschaftlichen Hintergrund und zur klinischen Methodik. Musiktherapeutische Umschau 25(1), 35-44.

Wormit, A. F. (2004). Musiktherapeutisches Coaching für Patienten mit Nierenerkrankungen. MEDItaxa, 31, 30-31.

Wormit, A. F. & Bolay, H. V. (2004). Praxis und Forschung – Reviews zur Musiktherapie [Themenheft]. Musik-, Kunst- und Tanztherapie, 15 (2).

Wormit, A. F., Schneider, P., Müller, A. & Bolay, H. V. (2004). Dialyse. Musik-, Tanz- und Kunsttherapie, 15, 79-80.

Wormit, A. F., Hillecke, T. K., Bardenheuer, H. J. & Bolay, H. V. (2004). Musikpsychotherapie bei Patienten mit chronischen nicht malignen Schmerzen - Evaluation eines interdisziplinären Therapiemodells. Abstractband des Deutschen Anästhesiekongresses 2004, Nürnberg, 106.

Wormit A. F., Hillecke, T. K., Geberth, S., Bischoff, K., Müller, A., Schneider, P. & Bolay, H. V. (2004). Musiktherapeutisches Coaching zu Beginn der Dialysebehandlung als psychosoziale Intervention zur Optimierung der Behandlungsqualität. Nieren- und Hochdruckkrankheiten, 33 (7), 342-347.

Wormit, A. F., Schneider, P., Müller, A. & Bolay, H. V. (2004). Dialyse. Musik-, Tanz- und Kunsttherapie, 15, 79-80.

2003


Argstatter, H. (2003). Dicht und vielseitig – 15. Ulmer Werkstatt für musiktherapeutische Grundlagenforschung. Musiktherapeutische Umschau 24 (2), 166.

Busch V., Nickel A. K., Hillecke T. K., Gross, T., Meißner N., Bolay H. V. (2003): Musikalische und mimische Emotionserkennung: Eine Pilotstudie mit psychiatrischen Patienten. Zeitschrift für Musik-, Tanz- und Kunsttherapie, 14 (1), 1-8.

Hillecke, T. K., Nickel, A. K., Bardenheuer, H. J., Bolay, H. V. (2003). Music therapy for Patients suffering from Chronic Pain. Evaluation of an Interdisciplinary Approach. Abstractband des 34th Annual Meeting der Society for Psychotherapy Research (SPR), Weimar, 25.-29. Juni 2003, 51-52.

Hillecke, T. K., Nickel, A. K., Bardenheuer, H. J., Bolay, H. V. (2003). Music therapy for Patients suffering from Chronic Pain. Evaluation of an Interdisciplinary Approach. Abstractband des VIII. Symposium for Music in Medicine of the International Society of Music in Medicine (ISMM), Hamburg, 24.-28. Juni 2003, 80-82.

Hillecke, T. K. & Wormit, A. F. (2003). Music therapy for patients suffering from chronic pain – Evaluation of an interdisciplinary approach. Abstractband des I. International Symposium on Art and Music Therapy in Medicine, Hamburg, 12.-14. November 2003, 14-15.

Hillecke, T. K., Wormit, A. F., Hatzenbühler, M., Busch, V., Bolay, H. V., Bardenheuer H. J. (2003). Interpersonale Probleme bei Patienten mit chronischen Schmerzen. Verhaltenstherapie und Verhaltensmedizin 24 (4), 477-497.

Keemss, T. (2003): Instrumentales Lernverhalten und Üben: Alla breve 8 (1): 23-28.

Nickel, A. K., Hillecke, T. K., Oelkers, R., Parzer, P., Resch, F., Bolay, H. V. (2003). Effectiveness of music therapy in the treatment of children with migraine headache. Abstractband des 34th Annual Meeting der Society for Psychotherapy Research (SPR), Weimar, 25.-29. Juni 2003, 96.

Nickel, A. K., Hillecke, T. K., Parzer, P., Oelkers, R., Resch, F., Bolay, H. V. (2003). Effectiveness of music therapy in the treatment of children with migraine headache. Abstractband des VIII. Symposium for Music in Medicine of the International Society of Music in Medicine (ISMM), Hamburg, 24.-28. Juni 2003, 83-85.

Nickel, A. K.; Hillecke, T. K.; Oelkers, R.; Resch, F.; Bolay, H. V. (2003): Music therapy in the treatment of children with migraine. Music Therapy Today (online) Vol IV, Issue 4, avaliable at musictherapyworld.net.

Nickel, A. K.; Hillecke, T. K.; Resch, F.; Bolay, H. V. (2003): Heidelberger Musiktherapiemanual für Kindermigräne. Musiktherapeutische Umschau, 3: 227-239.

Thaut, M. H., Nickel, A. K., Hömberg, V. (2003). Neurologische Musiktherapie: Übersicht zum wissenschaftlichen Hintergrund und zur klinischen Methodik. Musiktherapeutische Umschau, 24 (1), 35-44.

Wormit, A. F. & Hillecke, T. K. (2003). On the way to Quality Assurance in Music Therapy - Implementation of an EDP-Supported Documentation. In: Abstractband des 1. Internationalen Kongresses für Musiktherapie, Medizin und Beratung, 46-47.

Wormit, A. F., Hillecke, T. K. & Bolay, H. V. (2003): Empirical analysis of outpatient music therapy in Germany. Abstractband des 34. jährlichen Treffen der Gesellschaft für Psychotherapieforschung 25.-29. Juni 2003. 154-155.

Wormit, A. F. (2003). Qualitätssicherungsinstrumentarien in der ambulanten Musiktherapie sind möglich! Musiktherapeutische Umschau, 24 (3), 291-292.

Zeuch A. & Hillecke T. K. (2003): Evaluation musiktherapeutischer Entspannung im sozialtherapeutischen Strafvollzug. Zeitschrift für Strafvollzug und Straffälligenhilfe 52 (5), 265-268.

2002


Bolay, H. V., Hillecke, T. K. & Bardenheuer, H. J. (2002). Musiktherapie für Patienten mit chronischen Schmerzen – Eine interdisziplinäre Behandlungsstrategie (Heidelberger Modell). Abstractband des 3. Kongresses der Deutschen Gesellschaft für Psychologische Schmerztherapie und -forschung DGPSF. e.V., 25.-27. April 2002, 17.

Hillecke, T. K. (2002). Effektivität und theoretische Aspekte von Musiktherapie bei Patienten mit chronischen, nicht malignen Schmerzen. Inauguraldissertation an der medizinischen Fakultät der Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg.

Hillecke, T. K., Nickel, A. K., Bardenheuer, H. J. & Bolay, H. V. (2002). Music Therapy for Patients suffering from Chronic Pain. Evaluation of an Interdisciplinary Approach. Abstractband des 10. Weltkongresses für Musiktherapie, 23.-28. Juli 2002, 111.

Hillecke, T. K., Bardenheuer, H. J. & Bolay, H. V. (2002). Musiktherapie für Patienten mit chronischen Schmerzen – Evaluation eines interdisziplinären Behandlungsmodells. Abstractband des 3. Kongresses der Deutschen Gesellschaft für Psychologische Schmerztherapie und -forschung DGPSF. e.V., 25.-27. April 2002, 25.

Hillecke, T. K., Wormit, A. F., Hatzenbühler, M., Busch, V., Bolay, H. V. & Bardenheuer, H. J. (2002). Interpersonale Probleme bei Patienten mit chronischen Schmerzen. Abstractband des 3. Kongresses der Deutschen Gesellschaft für Psychologische Schmerztherapie und -forschung DGPSF. e.V., 25.-27. April 2002, 26.

Nickel, A. K., Oelkers-Ax, R., Resch, F. & Bolay, H. V. (2002). Musiktherapie bei Kindern mit Migräne. Psychotherapeut, 47, 285-290.

Wormit, A. F., Hillecke, T. K., Geberth, S., Bischoff, K., Müller, A., Schneider, P. & Bolay, H. V. (2002). Charakterisierung der psychosozialen Belastung und der Krankheitsbewältigung von Hämo-Dialysepatienten als Vorbereitung für ein Coachingkonzept zur Verbesserung der Behandlungsqualität. Nieren- und Hochdruckkrankheiten, 31, 186-192.

Wormit, A. F., Hillecke, T. K. Bolay, H. V. (2002). Empirical analysis of outpatient music therapy in Germany. In: Abstractband des 10. Weltkongresses für Musiktherapie, Oxford, 344.

Wormit, A. F., Hillecke, T. K. Bolay, H. V. (2002). Auf dem Weg zur Qualitätssicherung in der Musiktherapie. Eine Pilotstudie. Musiktherapeutische Umschau, 23 (4), 321-330.

Wormit, A. F. (2002). Zur Situation ambulanter Musiktherapie. Eine Ergebnisdarstellung der internen Datenerhebungen des Netzwerks ambulant und freiberuflich tätiger Musiktherapeuten. Musiktherapeutische Umschau, 23 (4), 409-411.

Wormit, A. F. (2002). Musiktherapeutische Betreuung für Patienten mit Nierenerkrankungen. Diatra Journal, 4, 50-51.

Wormit, A. F. (2002). Ulm 2002: Musik und Emotionen - musiktherapeutische Grundlagenforschung. Musiktherapeutische Umschau, 23 (2), 171-172.

2001


Nickel, A. K., Hillecke, T. K. & Bolay, H. V. (2001). SENEX - Pilotstudie zur Entwicklung und Überprüfung eines musiktherapeutischen Behandlungskonzepts für gerontopsychiatrisch erkrankte Altenpflegeheimbewohner. Musik-, Tanz- und Kunsttherapie, 13 (1), 1-6.

Bolay, H. V. & Hillecke, T. K. (2001). Wenn Praxis und Forschung sich begegnen – Der HZFB als Messinstrument in der Musiktherapie mit Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen. Musik-, Tanz- und Kunsttherapie, 12 (2), 63-71.

Busch, V. (2001). Vom Überwinden fachspezifischer Grenzen. Ein Forschungsprojekt zwischen Musikpsychologie und Musiktherapie. Jahrbuch der Friedrich-Naumann-Stiftung, Potsdam.

Hillecke, T. K., Hatzenbühler, M., Washington-Dorando, P. & Bolay, H. V. (2001). Musiktherapie bei chronischen Schmerzen – Ein interdisziplinäres Konzept zur Therapie des erstarrten Bezugskorrelats. Abstract der Deutschen Anaesthesiologischen Gesellschaft.

Hillecke, T. K., Hatzenbühler, M., Washington-Dorando, P. & Bolay, H. V. (2001). Der chronische Schmerzpatient: Indikation zur Musik(psycho)therapie auf der Basis der Messinstrumente SES, IIP, OQ45. 2. Abstract der Deutschen Anaesthesiologischen Gesellschaft.

Wormit, A. F., Hillecke, T. K., Flach, S. M. und Bolay, H. V. (2001). Ambulante Musiktherapie. Ergebnisse der internen Datenerhebung 1999 des Netzwerks ambulant und freiberuflich tätiger Musiktherapeuten. Musik-, Tanz- und Kunsttherapie, 12 (4), 166-170.

Wormit, A. F. (2001). Musiktherapie für Dialysepatienten. Diatra Journal 4, 89.

2000


Buchhaupt, T. (2000). Musiktherapie bei chronischen Schmerzen: eine Fallstudie. Anaesthesiologie, Intensivmedizin, Notfallmedizin, Schmerztherapie (AINS), 35, 406-411.

Berbescu, G. (2000). Accelerando - eine musiktherapeutische Anwendung von Improvisationspassagen mit kontrollierter Tempobeschleunigung. Anaesthesiologie, Intensivmedizin, Notfallmedizin, Schmerztherapie (AINS), 35, 400-406.

Hillecke, T. K. & Bolay, H. V. (2000). Musiktherapie bei chronischen Schmerzen - theoretische Grundlagen - das Heidelberger Modell. Anaesthesiologie, Intensivmedizin, Notfallmedizin, Schmerztherapie (AINS), 35, 394-400.

Hillecke, T. K., Busch, V. & Bolay, H. V. (2000). HZFB als Messinstrument bei Kinder-, Jugendlichen- und Erwachsenenmusiktherapie. In H. Kächele, U. Oerter, N. Scheytt & S. Wiede (Hrsg.), Vortragssammlung: 12. Ulmer Werkstatt für musiktherapeutische Grundlagenforschung, 2000, 55-69. Ulm: Universitätsklinikum, Abteilung Psychotherapie und Psychosomatische Medizin.

Wormit, A. F., Hillecke, T. K. & Bolay, H. V. (2000). Entwurf eines Qualitätssicherungssystems in der ambulanten Musiktherapie. Musik-, Tanz- und Kunsttherapie, 11, 126-133.

Wormit, A. F. (2000). Feldstudie zur Wirkung ambulanter Musiktherapie. Musiktherapeutische Umschau, 21, 82-83.