Deutsches Zentrum für Musiktherapieforschung

(Viktor Dulger Institut) DZM e.V.
Durch Musik heilen - durch Forschung verstehen - eine gesunde Verbindung

Viktor Dulger

Namensgeber des DZM

Viktor Dulger DMZ Heidelberg

Viktor Dulger, Firmengründer der ProMinent Unternehmensgruppe, ein deutscher Ingenieur, Erfinder, Unternehmer und bedeutender Förderer der Kunst und Wissenschaft, verkörpert den deutschen Vorzeigeunternehmer. Mit Mut zum Risiko, einer visionären Idee und viel Erfindergeist legte Viktor Dulger vor über 50 Jahren den Grundstein zu einer faszinierenden Erfolgsgeschichte. Heute genießt sein Unternehmen weltweite Bedeutung in den Bereichen Dosiertechnik und Wasseraufbereitung. Begeisterung war dabei für ihn immer ein starker Antrieb. Menschen, die diese teilen, auch.

Prof. Dr. h.c. Viktor Dulger verstarb am 21.03.2016 im Alter von 80 Jahren. 

Das Lebenswerk von Viktor Dulger wurde von zahlreichen Ehrungen und Auszeichnungen begleitet. Seinen persönlichen Maximen ist er dabei stets treu geblieben. Verantwortung für Mensch
und Umwelt und der persönlichen Verpflichtung Gutes noch besser zu machen.
Dabei waren Phantasie und Kreativität, Mut und Verantwortungsfreude seine stetigen Begleiter.
Gerade diese Haltung bewogen Viktor Dulger, das Deutsche Zentrum für Musiktherapieforschung (Viktor Dulger Institut) DZM e.V. von Beginn an zu unterstützen.


„Als ich das erste Mal von „Musiktherapie“ hörte, hatte ich keine Vorstellung davon, dass, warum und wie Musik zur Behandlung von Patienten geeignet sein sollte“, gab Prof. Dr. Viktor Dulger unumwunden zu. „Ich war begeistert davon, dass sich Wissenschaftler über die Disziplinen hinweg mit der Möglichkeit befassen, Wechselwirkungen zu erzielen und ganz andere Wege zu betreten“, führte er weiter aus.  „Allein schon die hierfür notwendige Phantasie ist förderwürdiger Ansatz. Deshalb habe ich ganz spontan meine Unterstützung für das Institut zugesagt. Dass es meinen Namen trägt ist für mich nach wie vor eine große Ehre“, schloss er seine Ausführungen.

 „Ich wünsche dem Institut viel Erfolg und allen Menschen, die dafür arbeiten, stets viel Phantasie und Freude an Neuerungen. Dann wird es eine gute Zukunft geben“.

 

In dem Film "Viktor Dulger - Erinnerungen", der mit dem "Silbernen Delphin des Cannes Corporate Media & TV Award" und dem "Berlin ITVA-Award in Bronze" ausgezeichnet wurde, werden interessante und informative Eigenschaften über Prof. Dr. h.c. Viktor Dulger aufgezeigt.